Irland aus dem Ansichtskartenständer

Veröffentlicht in: Uncategorized | 8

Das Reisen auf der irischen Insel war neben der aufregenden Spannung, Neuland zu entdecken, für mich auch zugleich Zeit für Erholung. Irland hat für ein paar weitere Themen und Geschichten gesorgt, die noch im Speicher liegen und darauf warten, in diesem Blog berichtet zu werden.
Wo aber sind die vielen Postkartenmotive unterzubringen mit den schönen Landschaften, Buchten, Stränden und Tiermotiven? Eine Auswahl davon ist im u.s. Postkartenständer zu finden. Für den Text dazu habe ich Google bemüht. Er passt zu jeder Ansichtskarte:

Diese Bilder soll’n beweisen, ich befinde mich auf Reisen. Es geht mir gut, ich reise gerne und grüße herzlich aus der Ferne.

Folge uns Mario:

Neueste Beiträge von

8 Antworten

  1. Ines
    Hallo Mario, tolle Bilder 👏, ich nehme einmal den kompletten Postkartenständer 😁.
  2. Nici
    Hallo Mario, welch intensive Bilder, super schöne Landschaftsaufnahmen!!! Wenn ich nicht selbst schon in Irland gewesen wäre, könnte man meinen Fotoshop lässt grüßen …… Aber diese Farben sind wirklich der Hammer, vor allem diese unglaublichen Grüntöne immer wieder. Bin schon auf mehr wieder gespannt. Liebe Grüße, Nici
    • Mario
      Liebe Nici, ein wenig Photoshop ist immer dabei. Aber nicht weitersagen – okay? Liebe Grüße Mario
  3. Jasmin
    Also diese Bilder sind ja wohl der Wahnsinn 🤩🤩🤩🤩🤩🤩 Diese Natur muss so herrlich sein… Ganz liebe Grüße 🤗🤗🤗
  4. Kerstin
    Grüße aus Fishguard! Bei schönstem Wetter bin ich am Sonntag auf dem Coast Path von Fishguard bis Penrhyn gewandert, einige Postkartenmotive könnte ich auf jeden Fall beisteuern. Allerdings verspricht die Wettervorhersage lots of rain, was die Wanderlust doch sehr bremst. Anyway, vielleicht sehen wir uns ja auf deiner Rückreise, und sei es auf einen Kaffee und ein Sandwich im Gourmet Pig. Take care, Kerstin
    • Mario
      Hi Kerstin, wandern am Coast Path, – das hört sich nach einem schönen Einstieg in Deinen Wales-Urlaub an! Das Wetter ist meistens besser als die Vorhersagen. Das konnte ich in der Zeit in GB häufig erleben. – Nur nicht entmutigen lassen und weiterhin schöne Wanderstrecken planen. Ich stehe gerade im Hafen von Dublin und warte auf meine Fähre, die mich morgen (06.09.) früh um 2 Uhr nach Wales bringen soll. Werde mir Anglesey und die Lleyn Peninsula anschauen, – und dann das Gourmet Pig in Fishguard ansteuern. Die nehmen hoffentlich ihren Namen nicht zu ernst und haben auch etwas für eingefleischte Vegetarier im Angebot. Bis die Tage, Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.